Erste Hilfe am Kind

Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe am Kind richtet sich an Eltern, Großeltern und alle, die für Notfälle mit Kindern gewappnet sein wollen und wissen möchten, wie man Unfällen vorbeugen kann.

Themen und Anwendungen sind unter anderem:

  • Verletzungen/Wunden
  • Verbrennungen
  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Impfkalender
  • Verhütung von Unfällen

Dauer des Lehrgangs:

Der Lehrgang umfasst 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten zzgl. Pausen.

Teilnahmegebühr:

30,00 Euro

 

Rotkreuzkurs Unterrichtseinheiten
(á 45 Minuten + Pausen)
Teilnehmer
Erste Hilfe 1 Tag, insgesamt
9 Unterrichtseinheiten
Führerscheinbewerber, Ersthelfer im Betrieb und alle Interessierten
Erste Hilfe (Variante 16 UE) 2 Tage, insgesamt
16 Unterrichtseinheiten
alle, die weiterhin einen Kurs mit einem Um-fang von 16 Unterrichtseinheiten benötigen.
Erste Hilfe Bildungs- und Betreuungseinrichtungen (BG) 1 Tag, insgesamt
9 Unterrichtseinheiten
Erzieher, Lehrer und alle, die mit der Betreuung von Kindern zu tun haben, um bei Kinder-Notfällen (und typischen Kinder-krankheiten) richtig reagieren zu können.
Erste Hilfe Fortbildung (BG) 1 Tag, insgesamt
9 Unterrichtseinheiten
Weiterbildungbetrieblicher Ersthelfer, deren Erste-Hilfe-Ausbildung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. In Theorie und Praxis werden die lebensrettenden Maßnahmen und betriebsspezifischen Themen wiederholt.
Erste Hilfe am Kind 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten zzgl. Pausen Eltern, Großeltern und alle die für Notfälle mit Kindern gewappnet sein wollen und wissen möchten, wie man Unfällen vorbeugen kann.

Kontakt

Wilfried Wende
Bereitschaftsleiter

Telefon 05381 46053

wilfried.wende@drk-seesen.de

Die sieben Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung

  • Menschlichkeit
  • Unparteilichkeit
  • Neutralität
  • Unabhängigkeit
  • Freiwilligkeit
  • Einheit
  • Universalität